Blog Gesellschaftsrecht

Autoren-Archiv: Dr. Frederik Ruthardt und Dr. Matthias Popp

Barwert der Ausgleichszahlungen als (weitere) Untergrenze beim Squeeze-out bei Vorliegen eines Beherrschungs- und Gewinnabf├╝hrungsvertrages – (wie) wird sich der BGH entscheiden?

Bei einem Squeeze-out bei Vorliegen eines Beherrschungs- und Gewinnabf├╝hrungsvertrages stellt sich die Frage der Relevanz der in der Regel festen Ausgleichszahlungen f├╝r die Barabfindung. Der BGH (v. 12.1.2016 ÔÇô II ZB 25/4) hat klargestellt, dass die als ewige Rente kapitalisierte Ausgleichszahlung bzw. der Barwert der Ausgleichszahlungen (ÔÇ×BdAÔÇť) keine Wertobergrenze f├╝r die Abfindung darstellt. Der anteilige […]

St├╝rmische Zeiten an der B├Ârse – Bedeutung des B├Ârsenkurses f├╝r die Ermittlung der angemessenen Kompensation in Spruchverfahren

Die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie sorgt f├╝r dramatische Kursverluste an den Aktienm├Ąrkten und stellt die Unternehmensbewertungspraxis vor neue Herausforderungen. Die aktuellen Entwicklungen werden auch (zuk├╝nftige) aktien- und umwandlungsrechtliche Strukturma├čnahmen (bspw. Squeeze Out, Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabf├╝hrungsvertrages, etc.) pr├Ągen, bei denen au├čenstehenden Aktion├Ąren eine ÔÇ×angemesseneÔÇť Kompensation anzubieten ist. In der j├╝ngeren Vergangenheit […]