Positive Effekte des Paraphrasierens

Dr. Maria Seehausen  Dr. Maria Seehausen
Dipl.-Psychologin, Wirtschaftsmediatorin, Business & Personal Coach

Eine der wichtigsten Methoden der Mediation ist das Paraphrasieren. Nicht nur dient es der Strukturierung des Gesprächs und dem Herausarbeiten inhaltlicher Kernpunkte, es ist manchmal geradezu eine empathische Wunderwaffe. Wer von Ihnen kennt das: Ganz gleich, wie aufgeregt oder aufgebracht Medianden sind, wenn es uns als Mediatoren gelingt, treffend zu paraphrasieren, was sie bewegt und […]

...mehr

Verbindliche Verbindlichkeit – Nachfolgeprozesse aktive gestalten

Dr. Frank Halter  Dr. Frank Halter
Center for Family Business der Universität St. Gallen, Schweiz

Die Unternehmensübertragung an Familienmitglieder (FBO = Family Buy Out) oder bestehende Mitarbeitende (MBO = Management Buy Out) bedarf viel Ziel. Die Praxis zeigt, dass dieser Weg nur mit «verbindlicher Verbindlichkeit» funktioniert.   «Ja, Du bist mein Nachfolger und über den Preis werden wir uns auf jeden Fall auch einig.» So oder ähnlich lautete das Kernversprechen […]

...mehr

Ausblick über den Tellerrand: Wie Konflikte in Zukunft beigelegt werden

Prof. Dr. Beate Gsell und Sebastian Henke, Wiss. Mitarbeiter  Prof. Dr. Beate Gsell und Sebastian Henke, Wiss. Mitarbeiter
Ludwig-Maximilian-Universität München

In Kooperation mit dem Munich Center for Dispute Resolution, einer Forschungsstelle der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU München), veranstaltete die Centrale für Mediation ihren 18. Mediations-Kongress am 5. und 6. April an der LMU in München. Im Zentrum standen Zukunftsfragen der Mediation. Dabei war der thematische Bogen weit gespannt und reichte von speziellen Fragen […]

...mehr

Nach mir die Sintflut! Sind wir noch zu retten?

Dipl.-Psych. Alexandra Bielecke, M.A.  Dipl.-Psych. Alexandra Bielecke, M.A.
Mediatorin (BM), Trainerin, Coach & Supervisorin

Ein Bericht zum Internationalen Tag der Mediation am 18. Juni 2019 in Berlin Seit Wochen richtet Greta Thunberg, 16-jährige Schülerin aus Schweden, mahnende Worte an die (politische) Welt. Dabei nimmt sie kein Blatt vor den Mund: „Ich will, dass ihr in Panik geratet. Ich möchte, dass Ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre. […]

...mehr

Aus für „alte Hasen“ als zertifizierte Mediatoren am 31.08.2019?

Camilla Hoelzer MM/Mega  Camilla Hoelzer MM/Mega
Vors. Richterin am Finanzgericht, Güterichterin, zertifizierte Mediatorin

Mediatoren, die vor Inkrafttreten der ZMediatAusbV am 01.09.2017 ihre Ausbildung absolviert haben, werden gerne als „ganz alter Hase bzw. alter Hase“ „Altfall bzw. Übergangsfall“ oder „Mediator der ersten oder zweiten Generation“ bezeichnet. Ostern ist noch nicht lange her, deshalb bevorzuge ich die Haseneinteilung. Sie sind als „ganz alter Hase“ ein zertifizierter Mediator gemäß § 7 […]

...mehr

Empirische Forschung zur Verbraucherschlichtung

Dr. Naomi Creutzfeldt  Dr. Naomi Creutzfeldt
University of Westminster

Ko-Autor: Dr. Felix Steffek, LL.M. (Cambridge), University of Cambridge In Heft 2/219 der ZKM stellen wir erste Ergebnisse unserer empirischen Forschung zur Verbraucherschlichtung vor. Das Forschungsprojekt begleitet die Funktionsweise der Allgemeinen Verbraucherschlichtungsstelle am Zentrum für Schlichtung e.V. in Kehl. Die Studie wurde vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) in Auftrag gegeben. Das empirisch […]

...mehr

Neues Tool zur Unterstützung der Verfahrenswahl bei B2B-Konflikten

Dr. Felix Wendenburg  Dr. Felix Wendenburg
Institut für Konfliktmanagement, Europa-Universität Viadrina

Der Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (RTMKM) hat eine neue Software entwickelt, die die Wahl des passenden Konfliktbeilegungsverfahrens für Unternehmen und deren beratende Rechtsanwälte vereinfachen soll. Das für den Kontext von B2B-Konflikten konzipierte Tool steht zur kostenfreien Nutzung auf www.rtmkm.de zur Verfügung stehen. Dass jeder Konflikt in dem für seine Bearbeitung am besten […]

...mehr

Der Deutsche Konfliktmanagementkodex (DKMK)

Dr. Felix Steffek, LL.M. (Cambridge)  Dr. Felix Steffek, LL.M. (Cambridge)
University of Cambridge

In der Februar-Ausgabe der ZKM (Heft 1/2019) werbe ich für den Erlass eines Deutschen Konfliktmanagementkodex (DKMK). Der Beitrag ist außerdem als kostenloser Download auf der Website der ZKM verfügbar. Der Deutsche Konfliktmanagementkodex könnte die Best Practice guter Konfliktlösung aus Sicht der Unternehmen vermitteln. Thematisch würde der Kodex sowohl die interne als auch die externe Konfliktbehandlung […]

...mehr

Neue Rechtsprechung zur Hemmung von Ausschlussfristen (auch) durch Mediation

Dr. Jürgen Klowait  Dr. Jürgen Klowait
Interim-Manager, Rechtsanwalt und Mediator, Neuss

Worum geht es? Was tun Sie als Mediator in folgendem Fall? Sie sind beauftragt, in einer arbeitsrechtlichen Streitigkeit, in der der Arbeitnehmer mit seinem Arbeitgeber über die Abgeltung von Urlaubsansprüchen und bislang unbezahlte Überstunden in Konflikt geraten ist, ein Mediationsverfahren durchzuführen. Der Arbeitsvertrag enthält eine Klausel, nach der sämtliche Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis innerhalb von […]

...mehr

Erkenntnis aus der Güterichterstatistik 2017: Die Verweisungsquote muss steigen!

Camilla Hoelzer MM/Mega  Camilla Hoelzer MM/Mega
Vors. Richterin am Finanzgericht, Güterichterin, zertifizierte Mediatorin

Bedingt durch das Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktlösung vom 21.8.2012 (MediationsG) werden seit dem 1.1.2014 die Verfahren vor dem Güterichter in den jährlichen Rechtspflegestatistiken veröffentlicht (www.destatis.de unter Rechtspflege, Fachserie 10). Die letzte Güterichterstatistik datiert vom 23. 7.2018 und betrifft das Jahr 2017. Die Daten für das Jahr 2017 legen […]

...mehr